skip to Main Content

Laufendes Forschungs- und Entwicklungsprojekt

CNBW "Navigating China" Produktiv-Seminar, April bis November 2022

Beschreibung

Die wirtschaftliche Bedeutung Chinas für Deutschland steigt seit Jahren stetig an. In gleicher Weise wächst aber auch die Unsicherheit ja sogar das Misstrauen gegenüber den politischen Kampagnen und staatlichen Eingriffen in das Wirtschaftsgeschehen in China selbst. Auch werden die globalen Aktivitäten der chinesischen Akteure mitunter zunehmend kritisch betrachtet. In Summe werden die thematischen Zusammenhänge im Umgang mit China dabei immer komplexer. Die Bereitschaft sich auf China einzulassen, diesen Wirtschaftsraum besser zu verstehen, relevante Kompetenz aufzubauen und für sich oder sein Unternehmen evidenzbasiert Akzeptanzlinien ziehen zu können ist dringender geboten als je zuvor.

Das CNBW Produktiv-Seminar „Navigating China“ setzt genau hier an. China-Experte Bernhard Weber und Nachwuchswissenschaftler Thomas Heine vermitteln als Seminarleiter zusammen mit einem externen Partner für Strategiearbeit, Dr. Björn Stüwe, methodenzentriert Chinawissen entlang zentraler Umwelteinflüsse im chinesischen Wirtschaftsalltag. Konzeptioneller Rahmen bildet die STEEP Methodik mit den Einflussbereichen Politik/Recht, Wirtschaft, Gesellschaft, Umwelt sowie Markt und Branche. Die relevanten Einflussfaktoren werden unter Rückgriff von Elementen der Szenario-Technik in Form von Indikatoren festgehalten und für die nahe Zukunft zu projiziert. Ihr take away!

Neben Impulsreferaten der Seminarleitung und möglichen punktuellen thematische Vertiefungen durch weitere Experten im CNBW-Netzwerk wird sehr großen Wert auf einen aktiven Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern gelegt. Erste konkrete Hilfestellungen, Tipps und Tricks oder hidden information zu vorgebrachten Problemstellungen der Teilnehmer werden in den einzelnen Sitzungen gegeben. Bilaterale Hilfestellungen im Nachgang zu den Sitzungen sind möglich.

Der Abschluss des Seminars bildet ein Strategie-Workshop in dem basierend auf den gemeinsam gewonnenen Erkenntnissen erste Überlegungen für eine Unternehmens-Markt Adäquanz sowie daraus resultierend mögliche (neue) Normstrategien für ein (mittelständisches) Engagement in China erarbeitet werden.

Das Seminar richtet sich an Unternehmer mit und ohne Chinaerfahrung.

Anmeldung

Wissensbasis China und Methodik (download)

Abgeschlossene Projekte

Aufsätze

Keßler F., Heine T. (2017) Indikatoren für die Innovationsentwicklung in China. In: Freimuth J., Schädler M. (Hrsg.) Chinas Innovationsstrategie in der globalen Wissensökonomie. Unternehmen, Hochschulen und Regionen im Spannungsfeld  von Politik und Autonomie. Springer Gabler, Wiesbaden, S. 77-91.

Webinars

ENRICH China – European Network of Research and Innovation Centres and Hubs, China, Feb 2019

China’s Path to Industrialized Modernity

Beyer, D./Busch, M./Heine, T./Weissenberger-Eibl, M.: Digitale
Transformationsstrategien verstehen, in: Handbuch Mittelstand, Transformation und Innovation, Trend Report, Redaktion und Zeitung für modern Wirtschaft,
2020

 

Handbuch Mittelstand

Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Baden-Württemberg International (bw-i): CHINAKATOR

Ganzheitliches Innovationsmanagement mit China
„Chinakator Aviation“, Dezember 2021